Flinx

Als zweites Gründungsmitglied wird er den einen oder anderen Reise- und Konzertbericht beisteuern und auf Konzerten, Mittelaltermärkten und auf Festivals fleißig fotografieren.
Des Weiteren verwaltet er die "Rumvorräte" und ist außerdem dafür zuständig, dass alternativ immer ausreichend flüssige irische "Grundnahrungsmittel" an Bord sind.

 

Steckbrief
Geburtsjahr:
November 1963

Woher kommst Du?

Ich wurde in Wuppertal geboren und nach einigen Zwischenstationen in Düsseldorf, Köln und Dun Laoghaire im schönen Irland lebe ich nun in Dortmund nahe des Freizeitparks Fredenbaum.
  
Wie bist du auf Elmsfeuer getroffen?
Anfang Januar 2012 schickte mir Wa-hya, die ich schon über die „Koboldfreunde“ (den Fan-Club der Mittelalterband „Die Irrlichter“) kannte, eine Mail mit einem Link zu einigen Live-Mitschnitten einer Band mit Namen „Elmsfeuer“. Da mir die Musik sehr gut gefiel, machte ich mich am 20. Januar 2012 auf den Weg ins schöne Lüneburg, um am Samstag, dem 21. Januar 2012, zusammen mit Wa-hya und Kyra, die damals noch in Lüneburg wohnte, mit dem Zug nach Hamburg zu fahren, um ein Konzert der „Elmsfeuer“ zusammen mit „Heiter bis Folkig“ in der Taverna Cerritus zu besuchen.  Ich war so begeistert, dass ich der Band im selben Jahr auch zu ihren Auftritten beim 6. Schlossbergspektakel in Dillenburg vom 30. Juni bis zum 1. Juli, dem MPS in Borken vom 15. bis zum 16. September und dem abermaligen Auftritt in der Taverne Cerritus am 17. November in Hamburg folgte.
  
Was sind außer Elmsfeuer so deine Hobbys und Interessen?

Irland, Literatur, keltische und mittelalterliche Kultur, Wandern und Musik.
  
Welche Musik hörst du außer Elmsfeuer gerne?

Ich höre gerne Irish Speed-Folk, Irish-Folk-Punk, Mittelalter-Folk, Mittelalter-Rock sowie Independent- und Alternative-Rock, als da wären Flogging Molly, The Tossers, Fiddler`s Green, The Porters, Die Irrlichter, Metusa, Reliquiae, Vogelfrey, The Dolmen, Pat Razket, Ye Banished Privateers, Schandmaul, Vroudenspil, Sir Reg, Mr. Irish Bastard, The Butchies, Team Dresch, Kaia Lynn Wilson, Buffalo Tom, Biffy Clyro, The Pogues, Manic Street Preachers, The BibleCode Sundays, Schattenweber, Faun, Harpyie, The Real McKenzies, Dropkick Murphys, Saltatio Mortis, Alestorm, Eluveitie, Kilkenny Band,